Wie geht Steuererklärung?

Anfang 2015 sorgte die Kölner Schülerin Naina mit folgendem Tweet für bundesweites Aufsehen: "Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann 'ne Gedichtanalyse schreiben. In 4 Sprachen."

Diesem Bildungsnotstand verschafft die Albert-Einstein-Realschule Abhilfe: Mithilfe des Bildungspartners Dr. Horn Unternehmensberatung aus Wiblingen, durften Mitte Mai alle Zehntklässler ein Unterrichtsmodul zum Thema Steuererklärung genießen.

Wesentliche Inhalte waren die Steuerarten, Steuerverteilung, Steuerprogression und das konkrete Ausfüllen einer Einkommensteuererklärung am Beispiel einer Auszubildenden nach dem Realschulabschluss.

Herbert Bader, Steuerberater und Mitglied der Geschäftsleitung von Dr. Horn Unternehmensberatung in Wiblingen, stattete die Schüler in seiner Online-Präsentation mit dem notwendigen Praxiswissen aus, damit sie ihre erste Steuererklärung selbst erstellen können.

Schulleiter David Langer begründet das Engagement der Schule in dieser Kooperation: "Wir wollen unsere Bildungspartner mit ihrer Expertise für eine gute Allgemeinbildung an der Schule einbeziehen. Bei diesem eher außerschulischen Thema Steuererklärung können die Schüler über den Tellerrand hinausschauen. Wir bereiten sie auf die Zeit im Beruf vor mit Lehrinhalten, die sie ihr Leben lang begleiten werden."

Dr. Horn Unternehmensberatung ist seit 2007 Bildungspartner der Albert-Einstein-Realschule.

(Quelle: Albert-Einstein-Realschule. Auf dem Bild: Herbert Bader im Gespräch mit Klasse 10d)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.