"Mit Gunst und Verlaub" - Richtfest im Schulgarten

Insgesamt zehn Schüler/-innen der 9. Klasse verwirklichten an vier halben Arbeitstagen das Bauprojekt "Pultdach für ein grünes Klassenzimmer im Schulgarten".

Beispielsweise hämmerten die Schüler/-innen rund 1000 Nägel in die Dachverschalung.

Ein altes, defektes und undichtes Pultdach im Schulgarten wurde dazu entfernt.

Zunächst schnitten die Schüler/-innen Büsche und Hecken zurück, die das alte Pultdach umrankten, bevor das alte Dach abgebaut und entsorgt werden konnte.

Sodann wurde das neue Bauholz abgebunden, der doppelt so große Dachstuhl aufgerichtet, die 35 Quadratmeter Dachverschalung und Dachdeckung aus selbstklebenden Dachbahnen angebracht.

Ende Juli luden Schüler und Lehrer zum Richtfest und hielten gemeinsam den zünftigen Richtspruch mit anschließendem Stehempfang der Eltern unterm neuen Pultdach im Schulgarten.

Die Kosten von rund 1800 Euro trug der Förderverein der Schule, weil das grüne Klassenzimmer im Schulgarten nun von allen Klassen genutzt werden kann.

Dieses Projekt wurde angeleitet von Zimmerergeselle, Techniklehrer und Schulleiter David Langer.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.