Willkommen in der Einstein-Schülermensa!

 

Änderungen in der Mittagtischverpflegung an der Albert-Einstein-Realschule ab 12.09.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Organisation der Mensa hat sich zum Ende des Schuljahrs 2015/16 geändert. Die Mensa wird nicht mehr über den Mensaverein sondern vom Schulträger organisiert. Außerdem sind seit Schuljahresbeginn die Essenszahlen in der Mensa durch die Grundschule am Tannenplatz angestiegen, was uns auf der einen Seite sehr freut, uns auf der anderen Seite aber auch vor einige Herausforderungen stellt.

Um weiterhin eine zufriedenstellende und ausreichende Mittagtischverpflegung für alle Schüler/-innen anbieten zu können, müssen sowohl der Bestell- und Bezahlprozess als auch die Strukturen bei der Essensproduktion und Essensausgabe angepasst werden.

Im Sinne einer ausgewogenen und gesunden Ernährung enthalten die Tagesessen neben den Hauptkomponenten auch Gemüse oder Salat und werden durch ein Dessert oder Obst ergänzt.

Für das neue Jahr (ab 12.09.2016) ergeben sich hieraus folgende Änderungen:

 

Ausweitung des Vorbestell- und bargeldlosen Bezahlsystems auf die Schüler/-innen der Klassenstufen 5 - 13

  • Die Schüler/-innen müssen über das beigefügte Anmeldeformular für die einzelnen, gewünschten Wochentage zum Essen fest angemeldet werden. Alle Formulare sind im Sekretariat erhältlich.
  • An- / Ab- und Ummeldungen sind mit dem jeweiligen Formular, im Rahmen der vorgegeben Fristen (s. Geschäftsordnung) möglich und müssen im Sekretariat abgegeben werden.
  • Die Abrechnung erfolgt über eine Pauschale, welche in Abhängigkeit von der Anzahl der angemeldeten Wochentage, monatlich abgebucht wird. Hierfür muss eine Einzugsermächtigung erteilt werden.In der Monatspauschale sind alle Ferien sowie 11 Krankheitstage berücksichtigt. Der August ist beitragsfrei.

 

Eine Barzahlung ist ab 12. September 2016 (nach den Sommerferien) nicht mehr möglich

  • Für die gebuchten Essenstage werden wöchentlich Essensmarken ausgegeben. Die Essensmarken werden montags in der 2. großen Pause (ab 11.10 Uhr) durch eine Mittarbeiterin des Mensateams ausgegeben. Die Schüler müssen die Marken für die ganze Woche abholen. Bei Krankheit an diesem Tag können die Essensmarken im Sekretariat abgeholt werden.
  • Die Essensmarken haben für die einzelnen Wochentage unterschiedliche Farben und können somit nur am entsprechenden Wochentag eingelöst werden.
  • Bei der Essensausgabe muss die entsprechende Essensmarke als Bestellnachweis abgegeben werden.
  • Ausschließlich Schüler/-innen mit der farblich korrekten Essensmarke erhalten ein Essen.
  • Nähere Informationen zum Bestell- und Abrechnungssystem können den beigefügten Geschäftsbedingungen entnommen werden.

 

Essenspreis

  • Der Essenspreis beträgt ab dem 12. September 2016 3,00 pro Essen.
    Jedes Essen umfasst neben den Hauptkomponenten sowohl Gemüse oder Salat sowie Dessert oder Obst, welche im Essenspreis beinhaltet sind.
  • Leitungswasser wird zur Selbstbedienung kostenlos zur Verfügung gestellt. Andere Getränke müssen selbst mitgebracht werden.
  • Schüler/-innen, welche Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket für Mittagstischverpflegung beziehen, erhalten einen ermäßigten Essenspreis von 1 € pro Essen. Damit dies bei der Abbuchung des Monats-Pauschalbetrages berücksichtigt werden kann, muss dem Anmeldeformular eine Ausfertigung des Bescheides über Bildung und Teilhabe zur Mittagstischverpflegung beigelegt werden. Änderungen sowie Verlängerungen sind umgehend schriftlich (Kopie des Bescheides über Bildung und Teilhabe) mitzuteilen, da sonst die Ermäßigung erlischt.
  • Bei Anmeldung ab 12. September 2016 wird für den September 2016 nur der halbe Monatsbeitrag berechnet.
  • All diese Änderungen sind notwendig, um den Schüler/-innen eine gutes und ausreichendes Essensangebot in weitestgehend entspannter Atmosphäre anbieten zu können. Daher bitten wir Sie diese zu berücksichtigen und Ihre Kinder rechtzeitig nach dem neuen System anzumelden.Über eine weiterhin zahlreiche Teilnahme würden wir und das Küchenteam uns sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Sabrina Menzel