Kassenbericht des Fördervereins

Liebe Eltern der Albert-Einstein-Realschule!

Bei der letzten Mitgliederversammlung des Fördervereins haben wir beschlossen, an beiden Klassenpflegschaften im Schuljahr Spenden für den Förderverein zu sammeln.
Der Förderverein ist ein eingetragener Verein mit gemeinnütziger Zielsetzung und eine Initiative vieler engagierter Eltern. Wir benötigen Ihre Unterstützung, um den Lebensraum Schule so zu gestalten, dass Schüler, Lehrer und Eltern sich an unserer Schule weiterhin wohl fühlen und auch stolz auf ihre Schule sein können. An vielen Stellen wird die finanzielle Unterstützung des Fördervereins dringend gebraucht, weil die staatlichen Mittel nicht ausreichen oder ganz fehlen.
Wenn es Ihnen möglich ist, unterstützen Sie den Förderverein mit einer kleinen Spende.
Hierzu wird am Klassenpflegschaftsabend eine Kasse aufgestellt bzw. eine Geldtasche wird in Umlauf gebracht. Mit Ihrer Spende wird ausnahmslos die Schule unterstützt, so dass jeder einzelne Euro wieder Ihren Kindern zugute kommt. Ihre Hilfe kommt unmittelbar dort an, wo sie gebraucht wird. Sie sehen, wo Ihre Spende etwas bewirkt hat.


In den vergangenen Jahren wurden folgende Projekte unterstützt:

  1. Ausbildung der Schulsanitäter/Streitschlichter
  2. Sponsorenläufe für allgemeine Zwecke
  3. Gastvorträge verschiedener Dozenten, Bewerbertrainings
  4. Musicalaufführungen
  5. Zuschüsse für Schullandheimaufenthalte/ Klassenfahrten/ Studienfahrten/AG´s/ Tastaturtraining
  6. Startgeld Einstein-Marathon

 

Der Förderverein hat als unterstützende Maßnahme für die Ergänzung der Lehrmaterialien gesorgt:

  1. Computer, Laptops, interaktive Beamer
  2. Mikroskope, CNC Fräser
  3. Musikinstumente, Mischpult, Mikrofon
  4. Sportgeräte
  5. Pflege des Grünbereichs im Schulgebäude

 

Folgende Anträge (Anschaffungen) stehen noch aus:

  1. Spielgeräte für Bewegungspausen und SMV
  2. Musicalbesuch Kl. 8 in Stuttgart
  3. Förderung des Mensabesuchs
  4. Aufstockung interaktive Beamer

 

Im Namen des Fördervereins und unserer Schule bedanke ich mich schon einmal vorab für Ihre Unterstützung.

 


Mit freundlichen Grüßen
i.A. Manuela Ebenau
-Kassenverwalterin-